Background

Die Anlage für Mensch und Umwelt

ANLEGEN UND VORSORGEN

Klimaschutz

Unsere Baumprojekte zum Klimaschutz bieten eine Möglichkeit, alternativ zu investieren und aktiv am CO2-Programm teilzunehmen.

Ökolomie

…ist ein von uns geschaffenes Kunstwort. Es bedeutet, die ökologischen Zielsetzungen durch ökonomische Handlungen zu erreichen.

Beratung

Wir beraten Sie vom ersten Schritt an und sind bei der praktischen sowie planerischen Umsetzung gerne behilflich.

BAUMPROJEKTE

Unsere Baumprojekte zum Klimaschutz sind eine Möglichkeit, alternativ zu investieren und aktiv am CO2-Programm teilzunehmen. „Ökolomie“ – von uns so benannt – bedeutet, die ökologischen Zielsetzungen durch ökonomische Handlungen zu erreichen.
Wir helfen Ihnen dabei, an einem der Projekte teilzunehmen und sich aktiv zu engagieren – für den Umwelt- und Klimaschutz ebenso wie für Ihre nachhaltige Altersvorsorge.
Nehmen Sie gleich Kontakt auf; umgehend erhalten Sie weitere Informationen.

Wir beraten auch Grundbesitzer und sind bei der praktischen und planerischen Umsetzung behilflich.
Für diejenigen, die selbst keine Flächen zum Pflanzen der Bäume haben, aber ihr Vermögen „ökolomisch“ investieren wollen, bieten wir alternativ Flächen und Gesamtlösungen.

Background Image

Das Holz unserer Bäume hat durch seine außergewöhnlichen Eigenschaften hohes Potenzial. Kiriholz ist:

  • stabil wie Eiche,
    Findet Anwendung z.B. im Messebau und eignet sich wunderbar als Bauholz.
  • es verzieht sich ähnlich wenig wie Kunststoff,
    Wir kennen es meist, ohne es zu wissen, als Bestandteil von Importprodukten.
  • es isoliert wie Bauschaum,
    Bei der Herstellung von hochwertigen Fenstern können beispielsweise die Hohlräume zur Stabilisierung mit Profilhölzern verstärkt werden, ohne den Dämmwert zu berühren.
  • es ist sehr leicht,
    Findet deshalb auch Anwendung im Flugzeugbau und in ähnlichen Bereichen.
  • es ist schwer entflammbar,
    Es brennt erst bei ca. 420 Grad. Die meisten anderen Hölzer entflammen bereits ab 280 Grad.
  • es nimmt kaum Feuchtigkeit auf,
    Es ist deshalb sehr witterungsbeständig.
  • es hat einen natürlichen „Antifouling-Schutz“,
    Dies ist der Grund, warum es auch im Bootsbau immer häufiger Verwendung findet.
  • es ist schön und hat sehr gute Klangeigenschaften.
    Deshalb ist es im Möbel– und Instrumentenbau sehr beliebt.

Kiriholz ist praktisch universell verwendbar und wird sich mit wachsender Verfügbarkeit auf dem europäischen Markt immer mehr durchsetzen. In Asien wird dieses Holz schon seit über 3000 Jahren verwendet und ist so beliebt, dass kaum etwas davon als Rohstoff auf den Weltmarkt gelangt. Als Teil importierter Waren – wie Lamellen von Holzrollos oder anderen Anwendungen, bei denen eine der vielen besonderen Eigenschaften gefordert ist – kennen wir es bereits. Die Wenigsten werden jedoch wissen, dass es sich dabei um Paulowniaholz handelt.

Background Image

Gegenüberstellung

  • Anlagesicherheit allgemein

    Klassische AnlageprodukteDer Kiribaum als Geldanlage
    Bei Banken und Versicherungen ist die Laufzeit in der Regel frei gestaltbar. Wer sich hier für längere Laufzeiten entscheidet, muss zusätzliche Kosten einkalkulieren, um vor dem Ende der Laufzeit an sein Geld zu kommen.Die nachhaltige Investition in Kiribäume ist mittel- bis langfrist angelegt. Darum sind die Bäume in der Regel nicht „von heute auf morgen“ zu verkaufen. Wir sind aber gerne dabei behilflich, Käufer für noch nicht erntereife Bäume zu finden. Generell sollten hier nur Gelder angelegt werden, die bis zur Vermarktungsreife nicht für den täglichen Finanzierungsbedarf benötigt werden.
  • Rendite

    Klassische AnlageprodukteDer Kiribaum als Geldanlage
    Die Renditen bei klassischen Bank- und Versicherungsprodukten sind z. Zt. alles andere als attraktiv. Selbst Anlagen mit hohen Risiken wirken kaum gegen die Inflation. Verluste der realen Kaufkraft und somit des Realvermögen können daher die Folge sein.Die Renditen aus dem Bauminvestment sind nachhaltig! Sachanlagen wie der Kiribaum-Invest können inflationsbedingte Entwertungen minimieren oder zumindest teilweise auffangen. Durch das schnelle Wachstum entsteht in relativ kurzer Zeit eine große Menge an vermarktbarem Edelholz. Dies führt absehbar zu auskömmlichen und klar kalkulierbaren Erträgen. So kann der Investor auch mit einem soliden Wachstum des Realvermögens rechnen.
    Hinzu kommt: Die zu erwartende Preisentwicklung eines knapper werdenden Rohstoffes birgt weitere Renditechancen.
  • Ökologie, Nachhaltigkeit und ethisches Gewissen

    Klassische AnlageprodukteDer Kiribaum als Geldanlage
    Bei herkömmlichen Fonds erfolgt die Anlage aus strategischen Gründen in Form einer breiten Streuung. Stets besteht dabei das Risiko, indirekt auch die Mitverantwortung für ökologisch und ethisch fragwürdige Handlungen zu tragen. Hier wird nicht hinterfragt, ob Menschen wegen spekulativen Aufkäufen hungern und sterben, oder ob Arten aussterben, weil ihnen die letzten verbliebenen Lebensräume für ein Projekt genommen werden. Wem ein gutes Gewissen wichtig ist, wird den zur Verfügung gestellten Informationen einfach glauben müssen. Eine echte Kontrolle ist aber kaum möglich.Das Bauminvestment ist direkt und transparent. Von den Arbeitsbedingungen bis zur Verwendung von Pflanzenschutzmitteln ist der gesamte Prozess nachvollziehbar. Ein Besuch des Investors auf den Plantagen ist jederzeit erwünscht – und das ermöglicht jederzeit die größtmögliche persönliche Kontrolle.
  • Klimaschutz

    Klassische AnlageprodukteDer Kiribaum als Geldanlage
    Es gibt bereits Fonds und Beteiligungen, die ebenfalls den Schwerpunkt auf nachwachsende Rohstoffe setzen. Hier besteht allerdings auch immer das Problem der Kontrolle. Zudem sind nicht alle Investments in nachwachsende Rohstoffe automatisch gut für das Klima: Palmölplantagen, für die vorher Urwald gerodet wird, sind in Bezug auf die CO2-Bindung und den Klimaschutz sogar kontraproduktiv.Unsere Kiribäume sind durch das enorme Wachstum und die hohe Qualität des Holzes geeignet, in relativ kurzer Zeit große Mengen des Rohstoffes für die Industrie zu erzeugen. Dies entlastet die natürlichen Ressourcen und insbesondere die Ur- und Klimawälder. Zusätzlich binden die Kiris etwa 16 Mal mehr CO2 als Teakholz oder unsere heimischen Eichen und Buchen.
  • Anlagesicherheit im Krisenfall

    Klassische AnlageprodukteDer Kiribaum als Geldanlage
    Banken haften nur noch für Einlagen in Höhe von bis zu 100.000 €. Bei ernsthaften branchenweiten Schwierigkeiten werden nicht alle Banken die Sicherungsmechanismen – wie den Einlagensicherungsfonds – stützen können.Die Aufsichtsbehörden werden diese Banken aufgrund ihrer Systemrelevanz von ihrer Zahlungsverpflichtungen entbinden, so dass viele Investoren in der Folge –umgangssprachlich ausgedrückt – „leer ausgehen“ werden.
    Gleiches gilt für Versicherungen.
    Hier greift entsprechend der § 314 VAG (Versicherungsaufsichtsgesetz) Zahlungsverbot; Herabsetzung von Leistungen. Buch- und Bargeld werden ggf. deutlich entwertet oder wertlos.
    Auch unter ungünstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen bleibt das Investment in Kiribäume im Vergleich zu anderen Anlageformen sehr wertstabil.
    Im Fall einer ernsthaften Finanzkrise mit Geldwertverlust wäre es nicht sinnvoll, die Bäume zu ernten. Nach einer Beruhigung der Märkte und einer Stabilisierung der Wirtschaft wird im Interesse der Investoren geerntet und vermarktet. Auf diese Weise können Investoren das Vermögen krisensicher erhalten – es wächst auch während der wirtschaftlichen Schwächephase weiter.

Der Kiri MaXimuS®

Der Kiri-Maximus ist der am schnellsten wachsende Baum der Welt und liefert vielfältig einsetzbares Edelholz.